FANDOM


Die Fliegende Festung wird in Mario Kart DS als letzte Strecke im Stern-Cup gefahren.

Diese Strecke spielt auf einem Luftschiff. Nach dem Start müssen die Fahrer Kugelwillis ausweichen. Weiter geht es auf einer Plattform aus Holz, hier erscheinen Rocky Schraubschlüssel. Wer gegen sie fährt, gerät ins Schleudern. In einem Raum mit Kisten und Flammenstrahlern geht es weiter, dann fährt man durch ein Kanonenfass und fliegt in ein Loch in einem steinernen Turm. Nachdem man ihn hinuntergefahren wurde, erreicht man das Ziel. Ihr Besitzer ist Bowser.

In Mario Kart 7 wurde sie nur grafisch verbessert und ist die dritte Strecke im Blitz-Cup. Abgesehen davon wird in der Kanone nun der Gleiter benutzt und die Festung hat einen neuen Besitzer, Metall-Mario.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.